Meetup

Phoenix LiveView - Interaktive Frontends ohne JS
Angular Schematics

Zeit
18.07.2019, 18:30
Ort
Zweitag GmbH
Alter Fischmarkt 12
48143 Münster

Phoenix Live View - Interaktive Frontends ohne JS

Die Umsetzung von interaktiven Frontends mit einem JS-Framework führt dazu, dass in Entwicklungs-Teams sowohl Frontend- als auch Backend-Fähigkeiten vorhanden sein müssen, zusätzlich führt der größere Stack zu mehr Komplexität und einer schwierigeren Wartbarkeit der Anwendungen.

Phoenix LiveView geht einen anderen Weg mit server-rendered HTML, das über WebSockets vom Server aus aktualisiert. Entwickler müssen kein JS selbst schreiben, trotzdem verspricht LiveView eine effiziente Client-Server-Kommunikation und effiziente DOM-Updates; und das bei einem deutlich simpleren Programmiermodell.

Angular Schematics

In diesem Talk geht es um die automatisierte Code-Generierung mit Angular Schematics. Schematics sind zwar ein Bestandteil des Angular-CLI, allerdings werden wir an diesem Abend nicht nur sehen wie man Angular Applications erstellt, sondern auch Fullstack-oder React-Apps.

Zusätzlich gibt es eine Einführung in die Erstellung eigener Schematics, sodass wir eine Idee bekommen wie wir mit Schematics starten können und den Automatisierungsprozess für uns und unsere Firma vorantreiben können.

Die Referenten

Heiko Zeus ist Senior Entwickler bei Zweitag. Er hat vor allem Themen wie Softwarearchitektur und komplexe Integrationsszenarien auf seiner Agenda.

Felix Lemke ist Software Engineer bei Interfacewerk GmbH mit Fokus auf Angular. Außerdem hat er Erfahrung mit der Open Source Entwicklung für Angular, NgRX und RxJS.

Durch seine Kenntnisse in der Entwicklung von offiziellen NgRX schematics (router-store) können wir uns auf aktuelles und solides Wissen Rund um Schematics freuen.

Ablauf

Unsere Talks sind auf gut 30 Minuten ausgelegt, sodass viel Raum für Fragen und Diskussionen sowie entspanntes Netzwerken mit Bier oder Nichtalkoholischem bleibt.

Um gemütlich mit einem Feierabendbierchen reinstarten zu können und nicht zum Meetup hetzen zu müssen, treffen wir uns um 18:30 Uhr, aber der erste Talk startet erst um 19:00 Uhr.

Hinweis zur Videoaufzeichnung

Wir zeichnen die Talks auf und machen Fotos auf dem Event, um damit zu werben und die Inhalte einer breiteren Audienz zur Verfügung zu stellen. Mit der Teilnahme erklärst du dich damit einverstanden.