Meetup

GraphQL

Zeit
21.11.2019, 18:30
Ort
Zweitag GmbH
Alter Fischmarkt 12
48143 Münster

GraphQL

Seit Jahren dominiert REST die Schnittstellen moderner Webapplikationen. Nun hat Facebook vor einiger Zeit - mal wieder - die Softwareentwicklungsszene in helle Aufregung versetzt. Diesmal indem es einen neuen Standard für Schnittstellen vorschlägt: GraphQL.

Der erste Talk wird GraphQL vorstellen. Es werden die unterschiedlichen Möglichkeiten gezeigt die GraphQL bietet und wie Daten geladen und manipuliert werden können. Darüber hinaus wird gezeigt, wie GraphQL für eine feste Struktur der Daten sorgt und wie es sich selbst dokumentiert.

Im zweiten Talk wird GraphQL qualitativ beleuchtet: Welche Vor- und Nachteile bietet es gegenüber anderen Abfrageparadigmen wie REST und welches Ökosystem existiert bereits? Es wird gezeigt, wie ein konkretes Verwendungsszenario aussieht und an welcher Stelle der Einsatz von GraphQL Sinn ergibt und an welcher vielleicht nicht.

Die Referenten

Jonas ist als Entwickler im Front- und Backend-Bereich tätig. Sein Technologiefokus liegt in der Web-Entwicklung mit Ruby on Rails, auf Charting mit D3.js und auf Front-End-Entwicklung mit Vue. Jonas hat schon diverse APIs angebunden und arbeitet im derzeitigen Projekt viel mit GraphQL.

Michael ist Head of Business Development bei Zweitag. Durch seine langjähriger Erfahrung in der Software- sowie der Geschäftsmodellentwicklung kann Michael ganzheitlich beraten. Vor seiner Zeit bei Zweitag hat Michael in San Francisco für eine der größten Sportwebseiten der Welt gearbeitet und sein eigenes Startup (Inverse) mitgegründet.

Ablauf

Unser Talk ist auf gut 60 Minuten ausgelegt, sodass viel Raum für Fragen und Diskussionen sowie entspanntes Netzwerken mit Bier oder Nichtalkoholischem bleibt.

Um gemütlich mit einem Feierabendbierchen reinstarten zu können und nicht zum Meetup hetzen zu müssen, treffen wir uns um 18:30 Uhr, aber der erste Talk startet erst um 19:00 Uhr.

Hinweis zur Videoaufzeichnung

Wir zeichnen die Talks auf und machen Fotos auf dem Event, um damit zu werben und die Inhalte einer breiteren Audienz zur Verfügung zu stellen. Mit der Teilnahme erklärst du dich damit einverstanden.